Angebote / Offers


Wir sind in verschiedenen Bereichen tätig. Unsere Arbeit haben wir wie folgt strukturiert:
We are active in various fields. The work of Düssel-Buntu is seperated in the following projects:

 

 

Das zeitintensivste Programm von Düssel-Buntu ist das Projekt "Buntu - Bildung". Es wird weiter unten näher erklärt.
 
(<=weiterführender Link)
 
 
Düssel-Buntu arbeitet mit „Düsseldorf-Discovery“ an einem neuen Weg zu Förderung der Integration. Düsseldorf-Discovery dient zur Verstärkung der Bekanntheit der „Buntu-Kinder und Jugendlichen“ in der Öffentlichkeit, zum Ausbau der Vernetzung mit der Gesellschaft und zur beruflichen Orientierung.
 
 

(<=weiterführender Link)
 
Mit Buntu-Science wird naturwissenschaftlichen Wissen ausgebaut. Damit Vernküpft ist eine Verbesserung der Selbsteinschätzung und eine Steigerung der sozialen Kompetenzen.

 

Mit unserem jährlichen Sommerfest fördern wir das Zusammenkommen von Menschen mit Migrationshintergrund und Einheimischen. Wir möchten eine Begegnungsmöglichkeit für alle Düsseldorferinnen und Düsseldorfer schaffen und darauf aufmerksam machen, dass es viele Menschen mit Migrationshintergrund gibt, die nicht ausgegrenzt leben sondern integriert sind.

 

Neben Ausflügen im Rahmen von Buntu-Bildung führen wir auch Exkursionen und Besichtigungen durch, die nicht an das Programm "Integration durch  Bildung" gekoppelt sind.

 

Im Rahmen von Buntu-Bildung findet im Rahmen des Aufnahme-Antrags eine Beratung zum Thema Elternarbeit statt. Im Laufe der Teilnahme an "Buntu-Bildung" wird auch, bezogen auf die eigenen Kinder, Beratung durchgeführt, zum Teil auch zu Hause oder in Form einer Begleitung zu Lehrer-Gesprächen.
Darüber hinaus bietet Düssel-Buntu auch ein eigenes Elternarbeits-Programm an. Dieses Programm findet monatlich in Form eines Gruppengespräches statt. Hierbei werden Wissen und allgemein übliche Probleme mit Bezug zum Thema Elternarbeit in größerem Kreis besprochen.
 
 

 



Weil Bildung eine grundlegende Rolle bei der Integration spielt, betreibt Düssel-Buntu das Bildungs- und Förderprogramm "Buntu-Bildung", welches Kinder und Eltern mit Migrationshintergrund unterstützt.
 
Der Düssel-Buntu-Ansatz greift das Bildungssystem-Problem (siehe "Unsere Ziele") auf drei Ebenen an:
1. Die Wissens-Ebene
Kinder werden in Deutsch, Mathematik, Ernährungsbildung, Sport, Allgemeinwissen und Kultur gefördert. Auch auf Normen und Werte unterschiedlicher afrikanische Länder sowie Deutschland gehen wir ein.


2. Die Ebene der Unterstützung durch die Eltern
Wichtig ist auch die Stärkung der Unterstützungskompetenz aller Eltern. Die Rolle der Eltern im Deutschen Schulsystem, Übungsaufgaben für zu Hause, Dialoge mit LehrerInnen und vieles mehr wird thematisiert.


3. Die Ebene der Integration von Familien mit Migrationshintergrund
Neben der Integration der Kinder versuchen wir auch die Integration der Eltern zu verstärken. Wir beziehen sie in das Kursangebot mit ein, übertragen ihnen Aufgaben und beteiligen sie an der Organisation von Kultur-Festen.

 

 

 


Zielgruppe
Eine individuelle Förderung ist sehr zeitaufwendig, und angesichts der relativ geringen Lehrer-Kapazitäten versuchen wir die Zeit so effizient wie möglich einzusetzen. Aus diesem Grund liegt der Schwerpunkt der Förderung bei Kindern bis zur 6.Klasse . Durch eine früzeitige Förderung können wir relativ vielen Kindern helfen und vermeiden dadurch zeitintensive Unterstützung in höheren Klassen. Kinder im Vorschulalter werden ebenfalls unterstützt, sofern sie schon ansatzweise Buchstaben schreiben können. 

Unterrichts-Gruppen
Die Kinder des Buntu-Bildungs-Projektes sind in vier Gruppen unterteilt:

- Vorschulkinder
- Kinder im 1. und 2. Schuljahr
- Kinder im 3 und 4. Schuljahr
- Kinder ab dem 5. Schuljahr

 
Sprachförderung
Auf den Sprachbereich wird besonderen Wert gelegt. Dort werden zwei Aspekte betrachtet:

a) Geförderte Fähigkeiten in Bezug auf die mündliche Sprache

  • deutliche Aussprache
  • problemlose Aussprache von unbekannten (neuen) Wörtern
  • grammatikalisch richtige Sätze
  • inhaltlich begründetes Sprechen


b) Geförderte Fähigkeiten in Bezug auf die schriftliche Sprache

  • gut lesbare Schrift
  • sprachliche Richtigkeit
  • Formulierung von eigenen Gedanken
  • verschiedene Lesearten beherrschen
  • Inhalt und Sinn von Texten verstehen

 

Mathematik-Förderung
In Mathematik konzentrieren wir uns neben Klassen-gerechnten Aufgaben auf schnelles Kopfrechnen und geschicktes Rechnen. Wer diese Techniken beherrscht, der hat in bei Rechnen mit Klammern, Potenzrechnen oder Umrechnen von Einheiten relativ wenig Probleme. Aktuell versuchen wir eigene Übungs-Zettel für die verschiedenen Altersstufen zu entwerfen und sie unter einer öffentlichen Lizenz der Allgemeinheit zur Verfügung zu stellen. 

Neben der Förderung in Schulfächern ist es uns besonders wichtig, Hilfe zur Selbsthilfe zu liefern. Wir versuchen Eltern und Kindern klar zu machen, wie man Schul-Probleme lösen kann.

Ebenso wichtig ist uns auch die gegenseitige Unterstützung. Unsere Kinder lernen dem anderen zu helfen – ganz nach der Ubuntu-Philosophie, die es in vielen West-Afrikanischen Ländern gibt.
 
Kooperation mit dem Bürgerhaus im Stadtteilzentrum Bilk
Düssel-Buntu e.V. realisiert seine Ziele mit einem starken Partner: dem Bürgerhaus im Stadtteilzentrum Bilk. Ohne das Bürgerhaus hätten wir in so kurzer Zeit kein derartiges Programm realisieren können. Wir möchten uns an dieser Stelle ausdrücklich für die phantastische Hilfe des Bürgerhauses im tadtteilzentrum Bilk bedanken.

 

 

 

 

© 2016 Düssel-Buntu. All Rights Reserved.